Kinderturnen

Anna Heeger führt erfolgreiche Arbeit von Doris Engel fort.

Seit 2007 bemühte sich die Vorstandschaft um die Fortführung der Kinderturnstunden für 6-12 jährigen. Die Ausbildung eigener Übungsleiter als auch die Suche in der Region nach erfahrenen Trainer (innen) führte leider nicht gleich zum Ziel. Umso erfreulicher, dass nun doch noch eine Lösung gefunden werden konnte.

Anna Heeger wir ab 31.01.2011 neben ihrem Studium diese so wichtige Turnstunde für die heranwachsenden Kinder übernehmen. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Mutter Birgit Heeger.

Alle Verantwortlichen des Vereins sind froh, dass die über Jahrzehnte so erfolgreiche Arbeit von Doris Engel auf diesem Wege eine Fortsetzung findet und es im Bereich Kinderturnen wieder aufwärts geht.

Doris Engel hat im Jahr 1994 das Kinderturnen
von Lucie Bauer übernommen

Sie leitet immer montags:

von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr Turnstunden, für Kinder im alter von 6 bis 8 Jahren,
von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr für die 8 bis 9 jährigen und
von 17:00 Uhr bis 18:00 ist die Altersgruppe der 10 bis 13 jährigen dran.
an diesen drei Übungsstunden nahmen regelmäßig ca. 65 Kinder teil.

turnen 07 005

Was sämtliche Untersuchungen ergeben haben:
Viele Kinder weisen Haltungsschwächen bzw. Haltungsfehler auf. Vielleicht sollte man sich einmal in Ruhe Gedanken machen, woran das liegen könnte. Tatsache ist, dass die Kinder immer mehr sitzen (müssen). Sei es in der Schule, beim Fernsehen oder beim Computerspielen. Sitzen ist Gift für die Wirbelsäule!

Kinder haben unter normalen Umständen den Drang, sich zu bewegen und wollen bzw. können nicht lange sitzen. Die Eltern müssen ihnen natürlich die Möglichkeit bieten, dass sie ihren Bewegungsdrang ausleben können. Das kann im Turnverein sein, oder auch einfach nur zuhause, am Spielplatz oder im Garten.

Lass Dein Kind austoben und verschiedene "Kunststücke" ausprobieren. Es sammelt dabei Bewegungserfahrungen, trainiert dabei die Muskeln und verbessert die Koordination, Beweglichkeit sowie das Gleichgewicht. Außerdem stärkt es das Selbstbewusstsein und somit die innere Haltung - die sich auch in der äußeren Haltung widerspiegelt.

Noch ein Tipp zur Körperhaltung:
Wir Eltern sind unseren Kindern ein Vorbild, auch in der Körperhaltung. Nicht alles ist vererbt, vieles ist einfach nur von uns abgeschaut und kopiert. Und sei es nur die Körperhaltung oder das Aufheben von Gegenständen.

Zum Turnen animieren:
Das Wort "Gymnastik" animiert die Kinder meistens nicht zum Turnen. Versuche, die Übungen lustig zu benennen (zum Beispiel Superman) oder eine Geschichte zu erfinden, sodass das Kind spielend turnt. Die Kinder nehmen diese Art von Gymnastik begeistert auf. Auch in der Gesellschaft ist das Turnen lustiger (Eltern, Geschwister oder Verein). Achtet auf eine korrekte Ausführung, d.h. die Übungen langsam und nicht ruckartig durchführen den Rücken gerade halten, ruhig weiteratmen, am besten täglich üben.

turnen 06 001

2007 musste Doris aus gesundheitlichen gründen die Turnstunden in jüngere Hände übergaben.

Wir danken Doris Engel für 13 Jahre erhrenamtliche Jugendarbeit, die Sie wöchentlich 3 Stunden abhielt.

Zurück